Über uns

Unser Motto – "leben lernen – Hier bin ich Ich!"

Jeden Tag neu zu leben, stellt für jeden von uns eine persönliche Herausforderung dar, denn so verschieden wir sind, so unterschiedlich sind unsere Bedürfnisse. Wir lernen täglich und möchten uns dabei respektiert und in der Gemeinschaft angenommen fühlen.

  • Selbstdarstellung

    Gemeinsam das Leben zu gestalten und sich dabei weiterzuentwickeln – dieses Angebot macht leben lernen Menschen mit schwerer geistiger Behinderung oder psychosozialen Beeinträchtigungen. Ausgehend von den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen bieten wir eine ganzheitliche Begleitung und Förderung in einer ansprechenden Umgebung an ...

  • Unser Leitbild

    Das Leitbild von leben lernen beschreibt, wie wir miteinander leben und arbeiten wollen. Es dient der Orientierung und ist somit der Leitstern, an dem sich alle Bestrebungen ausrichten. Das Leitbild stellt die gemeinsame Grundlage dar, auf die sich alle Beteiligten (Bewohner, Beschäftigte, Angehörige und Mitarbeiter) verständigen können ...

  • Unsere Geschichte

    Entstanden ist die leben lernen gGmbH am EDKE aus dem Projekt "leben lernen", das von 1992 -1996 für ein Enthospitalisierungsprogramm langjährig fehlplatzierter Patientinnen und Patienten psychiatrischer Abteilungen des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH) verantwortlich zeichnete ...

  • "Hier-bin-ich-Ich"-Geschichten

    Wie erfolgreich das Konzept und die Zusammenarbeit des Teams von leben lernen wirken, zeigen die Geschichten, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus ihren Gruppen aufgeschrieben haben. Anlass war die Einführung unseres neuen Logos und Mottos "Hier bin ich Ich", bei dem nicht nur Mitarbeiter und Bewohner, sondern auch die Teams untereinander noch intensiver ins Gespräch kamen ...

  • Unsere Gesellschafter

    Die leben lernen gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des Evangelischen Diakoniewerkes Königin Elisabeth (EDKE) und der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

  • Transparenz

    Die leben lernen gGmbH am EDKE ist Unterzeichnerin der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und verpflichtet sich, offen zu legen, welche Ziele verfolgt werden, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer darüber entscheidet. Sie stellt diese Informationen klar strukturiert und leicht auffindbar in Netz ...

Aktuelles und Stellenangebote

Aktuelles

Spende für den Beschäftigungs- und Förderbereich

Finanzielle Unterstützung von der Initiative #wekickcorona

Stellenangebote

Spenden und helfen

Helfen Sie mit einer Spende!