Coronavirus aktuell

Informationen zu Regelungen in den Wohngruppen und im Beschäftigungs- und Förderbereich

Besuche in den Wohngruppen

Wir bitten Sie von Besuchen in den Wohngruppen zur Zeit abzusehen. Ein Spaziergang an der frischen Luft, ist dem vorzuziehen. 

  • Kommen Sie bitte nur wenn Sie gesund sind!
  • Bitte melden Sie Ihren Besuch vorher in der Wohngruppe an.
  • Hygiene und Abstandsregelungen sind unbedingt einzuhalten.
  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung, wenn Sie die Wohngruppe betreten.

 

Beschäftigungs- und Förderbereiche 

Seit dem 01. Oktober 2020 ist der Regelbetrieb in den Beschäftigungs- und Förderbereichen von leben lernen wieder aufgenommen. Mit unserem Schutz- und Hygienekonzept für den Beschäftigungs- und Förderbereich stellen wir sicher, dass Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

Beschäftigte, die das Angebot im BFB aufgrund ärztlicher Einschätzung nicht wahrnehmen können (sog. Risikogruppen), müssen das ärztliche Attest bei Ihrem zuständigen Teilhabefachdienst (Fallmanagement) vorlegen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Bereichsleitung oder an unseren Sozialdienst.

 

Schutz- und Hygienekonzept zur Eindämmung von Covid-19

In Zeiten von Corona sind umfangreiche Schutzmaßnahmen notwendig, um Infektionsrisiken zu minimieren. Dementsprechend arbeiten wir bei leben lernen mit einem Schutz und Hygienekonzept. Dieses gilt in allen Wohneinrichtungen, in den Beschäftigungs- und Förderbereichen sowie für die Geschäftsstelle von leben lernen.

Grundlage für alle Schutz- und Hygienemaßnahmen ist die aktuelle gesetzliche Situation. Wir handeln nach der SARS-CoV-2 Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats und dem SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Darüber hinaus orientieren wir uns an den Empfehlungen für Einrichtungen für Menschen mit Behinderung des Robert-Koch-Instituts.

Alle Maßnahmen sind zeitlich befristet für die Dauer der Infektionsschutzverordnung und werden regelmäßig auf ihre Wirksamkeit überprüft und angepasst.

Aktuelles und Stellenangebote

Über uns

Die leben lernen gGmbH am EDKE

Die leben lernen gGmbH am EDKE bietet erwachsenen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und hohem Unterstützungsbedarf Wohnangebote und Beschäftigungs- und Förderbereiche (BFB). Mit diesen Angeboten sind wir in den Berliner Bezirken Lichtenberg, Friedrichshain und Pankow vertreten.

Stellenangebote

Spenden und helfen

Helfen Sie mit einer Spende!

Ein Lastenrad für Alt-Stralau

Durch die Corona-Pandemie ist für die Bewohnerinnen und Bewohner die Gestaltung ihres Alltags und ihrer Freizeit sehr eingeschränkt. Hinzu kommen die Abstandsregeln, die Aktivitäten mit anderen sehr begrenzen. Mit dem Lastenrad ist Bewegung an der frischen Luft im eins-zu-eins-Kontakt möglich. Gleichzeitig können schnell, flexibel und umweltfreundlich Einkäufe, Erledigungen oder Ausflüge gemacht werden ...